Willkommen| Projekte| Blog| Links| Bilder| Über mich| Spiel und Spaß| Gäste-Brett

Wer bin ich?

Pinguin

Hallo!
Schön, dass ihr auf meiner Seite gelandet seid! Hier findet ihr ein paar Informationen über mich.

Mein Name ist Katrin. Ich habe meinen Bachelor in Biologie an der Leibniz Universität Hannover erfolgreich abgeschlossen. Danach habe ich meinen Master im Studiengang "Animal Biology and Biomedical Sciences" an der Tierärztlichen Hochschule in Hannover im November 2016 mit dem Abschluss Master of Science beendet. Seit Mai 2017 arbeite ich beim FWU Institut für Film und Bild und wirke dort bei der Produktion von Bildungsmedien mit.
Über die 25 Jahre meines Lebens habe ich die Pinguine sehr ins Herz geschlossen, sie gehören schon sehr lange zu meinem Leben und wichen mir nie von der Seite. Schon zu meiner Geburt bekam ich einen Plüsch-Pinguin geschenkt und seitdem war vorprogrammiert, dass Pinguine mich mein Leben lang begleiten würden.
Des Weiteren bekam ich über die Jahre viele, viele Pinguin-Artikel geschenkt und verfüge nun über eine Sammlung von Kuscheltieren, Figuren, Postern, Lampen, Büchern und allerlei anderen Dingen, auf denen Pinguine abgebildet sind.
Hier sind einige meiner Sammlerstücke:

Pinguin Pinguin

Einerseits finde ich sie sympatisch, da sie so lustig herumwatscheln und manchmal echt tolpatischig sind. Das spiegelt sich nämlich auch etwas in meiner Person wider und dadurch fühle ich mich verstanden. :)
Andererseits habe ich im Laufe der Jahre schon sehr viel Wissenschaftliches über Pinguine gelesen, gehört sowie gesehen und muss sagen, dass Pinguine sehr faszinierende Tiere sind. Einige trotzen den kältesten Temperaturen der Erde, nur um ihren Fortbestand zu sichern, andere lassen sich nahe des Äquators in der Sonne brutzeln. Sie sind super an ihre Lebensbedingungen angepasst: Ihr Watschelgang ist besonders energiesparend, ihre Körperform hat im Wasser nur einen geringen Strömungswiderstand, sodass sogar wir Menschen uns was von den Pinguinen abgucken können! Und das sind nur einige faszinierende Beispiele...
Leider ist der Bestand der Pinguine heutzutage bedroht. Obwohl sie echte Überlebenskünstler sind, setzt ihnen der Klimawandel ganz schön zu. David Salomon schreibt in seinem Buch "Penguin-Pedia", dass Pinguine zwar schon über 70 Millionen Jahre überlebt haben, aber dass der aktuelle Klimawandel viel härter, schneller und zerstörerischer sei als die Ursache der Massensterben der vergangenen 70 Millionen Jahren. Ich fände es sehr schade, wenn die Pinguine für immer von der Bildfläche verschwinden würden, dann wäre die Welt nämlich meines Erachtens um eine große Portion Freude ärmer.

Da Pinguine einen so großen Teil in mir einnehmen, widme ich ihnen meine Website. Ich habe versucht, einige sehr interessante und wissenswerte Fakten über meine Lieblingstiere zusammenzustellen und diese möglichst kurz, knapp und verständlich zu halten.

Viel Spaß beim Durchstöbern meiner Seite!
Eure Katrin